Collective Z

Collective Z - Pfalz

Demeter, L'agriculture bio-dynamique Visiter leur site
Qualité France Visiter leur site
Ecocert Visiter leur site
Biodyvin Visiter leur site
Fnivab Visiter leur site
Nature et progrès Visiter leur site
Les vins S.A.I.N.S Visiter leur site
Association des vins naturels Visiter leur site
La Renaissance des Appellations Visiter leur site

Toutes les cuvées sont totalement sans ajout de soufre (sans sulfites ajoutés)
Majorité des cuvées sans ajout de SO²

Christoph Ziegler    

Freinsheimer Str. 26, 67098 Bad Dürkheim Leistadt

+491708133675

+491708133675

http://www.collective-z.de/

Contacter le vigneron par mail


Le domaine

Lebendiger Wein
Unsere Reben stehen in Leistadt, einem Vorort von Bad Dürkheim. Leistadt ist hoch gelegen, direkt am Rand des Pfälzer Waldes. Die Böden sind sehr kalkreich. Kalksteingeröllhaufen prägen auch das Landschaftsbild, sie sind über das letzte Jahrhundert entstanden. Per Hand wurden die Steine aus den Weinbergen geschafft.
Leistadt wurde nie flurbereinigt und wir bewirtschaften selbst für Leistadt nur kleinteilige Parzellen - die Weinberge, die für die meisten Winzer nicht rentabel oder zu alt sind. Unsere Trauben stammen also alle von alten Reben (25 - 50 Jahre) mit natürlich geringen Erträgen.
Wir bewirtschaften seit 2019 auf 1,5 Hektar ausschliesslich alte Rebanlagen.

Les vignes

Wir arbeiten ökologisch ohne systhemische Mittel.
Wir Düngen Ziegenmist (wenn nötig)
Wir arbeiten maximal viel von Hand
Ab 2020 / Sommer bekommen wir Esel zur Bewirtschaftung

La vinification

Je nach Jahrgang bekommen manche Weine max. 25 Schwefel - oder gar keinen.

Les vins

DER SONNE AM NÄCHSTEN
Rosé aus 30 Jahre alten Dornfelder Reben von hochgelegenen Kalksteinlagen aus Leistadt. Handgelesen, spontan vergoren und ca. 7 Monate in alter französischer Eiche gelagert und unfiltriert gefüllt.
Leicht, frisch, kräutrig - Herbal Bomb.
GEMISCHTER WAS?
Weißwein aus einem sehr alten gemischten Satz mit Sylvaner, Riesling, Müller und Gewürtztraminer von hochgelegenen Kalksteinlagen aus Leistadt. Handgelesen, spontan vergoren und ca. 7 Monate im kleinen Holz gelagert und unfiltriert gefüllt.
Brioche, Marzipan, leicht - Supernatural.
SPEKTAKEL
Leichter Rotwein aus 30 Jahre alten Dornfelder Reben und 50 Jahre alten Portugieser Reben von hochgelegenen Kalksteinlagen aus Leistadt. Handgelesen und 7 Monate im Edelstahl mit ganzen Trauben spontan vergoren. Handgelesen, unfiltriert gefüllt.
Frisch, saftig, fruchtig - keine Himbeere.
Gekühlt trinken!
GC
SYLVANER KALKOVEN
Grosser Sylvaner aus einer alten Anlage. Handgelesen (Selektion), spontan vergoren in alter französischer Eiche.
Kurze Maischestandzeit, langes Hefelager.
Mineralisch, samtig, Brioche, Kräuter.
RIESLING KIRCHENPEACE
Grosser Riesling aus einer der ältesten Anlagen. Handgelesen, spontan vergoren in einem alten Pfälzer Stückfass.
Kurze Maischestandzeit, langes Hefelager.
Mineralisch, frisch, Komplex, Rauch.
PORTUGIESER BERNVALLEY
Grosser Portugieser aus einer der ältesten Anlagen - Gewanne: Bärentaler Hang. Handgelesen, klassische Maischegärung im offen Bottisch langes Hefelager in französischer Eiche.
Dunkle Frucht, Extrakt, feines Tanin, Mineralisch.

Informations données par le vigneron


Détail des cuvées

Acheter les vins de Collective Z sur internet, comparer les prix.

11 vins dans 3 Boutiques

Devise :
Cavistes Cuvée Prix

La cave des papilles
Spectakel 2016

Spectakel 2016

Vinoteca Maxima
Collective Z - Sylvaner Kalkoven 2017

Collective Z - Sylvaner Kalkoven 2017

Vinoteca Maxima
Collective Z - Riesling Kirchenpeace 2017

Collective Z - Riesling Kirchenpeace 2017

Vinoteca Maxima
Collective Z - Rosé 2017

Collective Z - Rosé 2017

Vinoteca Maxima
Collective Z - Gemischter was? 2017

Collective Z - Gemischter was? 2017

Vinoteca Maxima
Collective Z - Spektakel 2017

Collective Z - Spektakel 2017


Voir d'autres boutiques proposant des vins naturels

* Les prix sont donnés à titre indicatifs ; allez sur le site concerné pour avoir les prix exacts.

Afficher / Cacher la carte

Méthodes de travail (2020)

A la vigne A la cave
Activité de négoce ? Non Utilisation d'intrants autre que le SO² Non
Surface totale du domaine 1,5 hectares Filtration des vins Non
Rendements moyens 3,5 hl/ha Collage des vins Non
Vendanges manuelles Oui Flash pasteurisation, osmose inverse, filtration stérile ou tout autre manipulation technique Non
Utilisation de produits de synthèses Non Quantité moyenne de SO² ajoutée (en mg/l) 25
Mode de culture Bio / kein Zertifikat Cuvées par millésime 6
Certification Non Cuvées sans ajout de SO² ca 3

Le vigneron a rempli sa fiche et a certifié sur l'honneur l'exactitude de ces données le 10-01-2020

Prochains salons

Salons passés